FrauenKulturWochen bringen Schwung in den Corona-geplagten Veranstaltungskalender

Programmflyer sind online abrufbar – Mögliche Programmausfälle werden bei hoher Nachfrage später im Jahr nachgeholt

Die FrauenKulturWochen haben seit mehr als 30 Jahren in Halle und Werther einen festen Platz im Veranstaltungskalender. Im Corona-Jahr 2021 sind nicht nur viele Angebote neu, sondern auch der Organisationsrahmen. „Als wir im vergangenen Sommer mit der Planung der FrauenKulturWochen begonnen haben, waren wir uns natürlich nicht sicher, ob wir aufgrund der Pandemie alle Programmpunkte durchführen können“, sagt die Haller Gleichstellungsbeauftragte Sandra Werner. „Allerdings waren wir damals noch etwas optimistischer“, fügt ihre Wertheraner Kollegin Ariane Vaughan hinzu.

Meldung vom 26.01.2021
Zurück

 
english