WIRD VERSCHOBEN Haller Bach Tage: "Die schöne Müllerin"

Fr, 12.02.2021, 19:30 Uhr
iCalendar Standort anzeigen

Das Konzert muss leider verschoben werden!! Der Ausweichtermin folgt in Kürze.

„Die Schöne Müllerin“

Liederzyklus „Die schöne Müllerin“ von Franz Schubert

Die sehnsuchtsvolle Erwartung der großen Liebe, scheinbare Liebeserfüllung, Seligkeit, Illusion, Enttäuschung, Verlust und todtrauriges Ende – die 20 Lieder der „Schönen Müllerin“ von Franz Schubert zeigen den Müllerburschen auf seinem Weg, der alle Höhen und Tiefen des Lebens einschließt. Diesem „Evergreen“ unter den großen romantischen Liedzyklen widmen sich Tilman Lichdi und Anette Fischer-Lichdi.

Tilman Lichdi hat sich als einer der bedeutendsten Konzert- und Liedinterpreten etabliert. Besonders begeistert er als Evangelist in den Bachschen Oratorien und Passionen. Bei seinem Amerikadebüt mit der Johannespassion und dem Chicago Symphony Orchestra schrieb ein Kritiker aus Chicago: “Man kann ein ganzes Leben verbringen, ohne je eine so gut gesungene Evangelistenpartie zu hören wie jene von Tilman Lichdi, und ich vergesse hierbei nicht Peter Schreier." Lichdi hat Konzerte in Europa, den USA, Australien, Südamerika und Asien gesungen unter anderem mit den Dirigenten Ton Koopman, Thomas Hengelbrock, Martin Haselböck, Peter Dijkstra, Frieder Bernius, Kent Nagano und Herbert Blomstedt. Er studierte zunächst 4 Jahre Trompete bei Prof. Günther Beetz in Mannheim; bevor er 1999 zum Gesangstudium nach Würzburg zu Frau Prof. Charlotte Lehmann wechselte, das er mit Auszeichnung abschloss.

Anette Fischer-Lichdi studierte Klavier an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim bei Prof. Robert Benz und Liedgestaltung an der Musikhochschule Saarbrücken bei Prof. Irwin Gage, wo sie mit Auszeichnung abschloss. Wichtige künstlerische Impulse bekam sie in Meisterkursen bei Irwin Gage, Helmut Deutsch, Christoph Prégardien, Axel Bauni, Thèrese Dussaut und Semjon Skigin. Sie ist Stipendiatin des Richard-Wagner-Verbandes.

Liederabende und Konzerte führten die Pianistin durch ganz Deutschland, in das Internationale Kunstzentrum De Singel in Antwerpen, den Grazer Stefaniensaal, sowie nach Frankreich, Italien, Ungarn und die Schweiz, Spanien und Portugal. 

Ausführende:

Tilman Lichdi, Gesang
Anette Lichdi-Fischer, Klavier

Rubrik
Musik / Konzerte

Veranstaltungsort
Kreisgymnasium - Aula, Halle (Westf.)
Veranstaltungsinformationen
Eintritt:1. Kategorie: 12 Euro, 6 Euro ermäßgt
2. Kategorie: 6 Euro, 4 Euro ermäßigt
Tickets sind HIER erhältlich
Zurück

 
english