Stadtfest Haller 'Willem

Mi, 29.05.2019 - Do, 30.05.2019
Blocktermin

Zum 20. Mal haben Haller Vereine, Schulen und Kindergärten zusammen mit der Stadt Halle ein vielfältiges Programm zusammengestellt um mit den Menschen in ihrer Stadt und den Gästen aus der Region zwei Tage lang zu feiern.

Randalekonzert beim Stadtfest © Stadt Halle (Westf.)Dampflok © Stadt Halle (Westf.) 

Zwei Tage lang feiern die Hallerinnen und Haller auch mit Gästen aus ihrer Partnerstadt Ronchin, die anlässlich des 35 jährigen Jubiläums der Partnerschaft zu Gast in Halle sind. Musik, Kabarett, und Tanz auf zwei Bühnen sind das Kernprogramm für die Party in der Haller Innenstadt mit kulinarischen Angeboten, Möglichkeiten zum Beisammensitzen, Tanzen und Spaß für die ganze Familie.


Der Auftakt für das Fest findet traditionell am Mittwoch ab 16.00 Uhr auf der großen Bühne am Bahnhof statt. Bürgermeisterin und der „Haller Willem“ begrüßen die Gäste, unterstützt von Kinder aus Haller Kindergärten und den „Künsebillies“, einer Lehrer- Schülerband aus Künsebeck. Rock, Pop, Rhythm und Blues zum Mittanzen präsentiert dort ab 20.30 Uhr die Gruppe Touch of Sound aus Bielefeld. Am Donnerstag fegt dort Gone Country aus Bielefeld mit „New Country“ den Staub von den hiesigen Bühnenbrettern. NeXus, Acoustic Revolution, Scheel und die preisgekrönte Greyhounds Washboard Band sind weitere Musikacts des Festes und Randale begeistert am Himmelfahrtstag wieder die kleinen Besucher des Festes und ihre Eltern.
Weder nackt noch ungeschminkt, dafür aber offen und schonungslos schildert, tanzt und besingt die umwerfende Komödiantin Maria Vollmer die erlebnisreiche Übergangsphase zwischen Minirock und Birkenstock, Kamasutra und Klosterfrau, Rock’n’Roll und Rheumadecke. Das WallStreetTheatre –kommt mit Comedy und Artistik.
Akteure aus Halle: Volkstanzkreis, Jazz-Dance Gruppen des SC Halle, die Saxophontruppe Mezzoforte und die schrille Modenschau des Berufskollegs runden das Bühnenprogramm ab.
Im Jahrmarktsgetümmel in der Innenstadt, laden Stände mit Kunsthandwerk, Bratwurst, Bier oder Lebkuchen zum Verweilen ein. Haller Vereine und Verbände bieten dort Informationen und Leckereien und Mitmachaktionen wie Bogenschießen, Handball oder einen Radparcours. Mitten auf der Bahnhofstrasse, live vor Publikum demonstriert die Feuerwehr eine Personenrettung vom Dach, demonstriert die Brandgefahr trockener Tannenbäume oder die Explosionsgefahr bei Spraydosen. Dazu gibt es Infos zum Umgang mit Feuerlöschern und Rauchmeldern. Und am Donnerstag können sich die Oldtimerfans auf eine Ausstellung historischer Feuerwehrfahrzeuge vor dem Bahnhofsgebäude freuen.
Auch gegen Hunger und Durst ist ausreichend Abhilfe eingeplant. Am Straßenrand gibt es für jeden Geschmack Leckereien aus den Küchen dieser Welt und im großen Zelt auf dem Alten Busbahnhof locken kulinarische Köstlichkeiten aus den Küchen von Haller Gastronomen.
Am verkaufsoffenen Himmelfahrtstag lädt die Kaufmannschaft von 11.00 – 18.00 Uhr zum entspannten Einkauf in Haller Geschäften ein. Im „Kinderparadies“ auf dem alten Friedhof schweben Tischtennisbälle in der Luft, machen Gummistiefel Musik und das Musikzelt Klangspielwiese lädt zum Musizieren ein. Ein rundum vielseitiges Fest. 
Auf das Auto können Gäste aus dem Umkreis wieder gut verzichten. Wie immer fährt der „Haller Willem“, d.h. die modernen Talbot Talent Züge der NordWestBahn, und die historische Dampflok, die von der Eisenbahn –Tradition e.V. auf eine Mai- und Vatertags Tour nach Halle geschickt wird. 

Zeiten:
 Mi.29.05. 16.-23.00 Uhr und Do.30.05. 11-22.00 Uhr

 

Rubrik
Stadt-Feste / Jahrmärkte

Veranstaltungsort
Haller Innenstadt, Halle (Westf.)
Veranstalter
Stadt Halle (Westf.)
Kontaktdaten
Telefon: 05201 183164
Zurück

 
english