Aktuelle Meldungen

  • Seite 1 von 17

19.01.2021

Klima & Umwelt

Neue Ladesäule am Sportzentrum Masch

TWO baut E-Ladenetz in Halle weiter aus

TWO-Geschäftsführer Johannes Wiese präsentiert die neue Ladesäule für Elektro-Fahrzeuge am Sportzentrum Masch.

Mit der neuen Ladesäule am Sportzentrum Masch bietet die T.W.O. Technische Werke Osning GmbH (TWO) nun auch im Haller Süden eine Möglichkeit, Elektrofahrzeuge aufzuladen. Die mittlerweile fünfte Ladestation des Energieversorgers ist mit jeweils zwei Ladepunkten á 22 kW ausgestattet. Abgerechnet wird das Laden über den E-Mobilitätsanbieter „Plugsurfing“.

15.01.2021

Rathaus

Gute Nachrichten für Eigentümer: Grundsteuer und Müllabfuhrgebühren bleiben konstant

Jahresbescheide werden ab 22. Januar verschickt

Bescheide über Grundbesitzabgaben

Haller Haus- und Grundstückseigentümer erhalten in Kürze Post von der Stadt: „Wir verschicken am Freitag, 22. Januar, die Jahresbescheide über die Grundbesitzabgaben“, teilt Monika Bocev von der Finanzabteilung im Rathaus mit. Die gute Nachricht: Müllabfuhrgebühren und Grundsteuer bleiben konstant. Der Hebesatz für die Grundsteuer A beträgt weiterhin 192 v.H. Bei der Grundsteuer B bleibt er bei 381 v.H.

15.01.2021

Leben

TWO-Jahresabrechnungen 2020

TWO-Logo

In den nächsten Tagen verschickt der Haller Energieversorger T.W.O. Technische Werke Osning GmbH (TWO) wieder rund 14.000 Jahresabrechnungen für die Strom-, Gas- und Wasserbelieferung 2020.

12.01.2021

Klima & Umwelt

LANUV beendet Stickstoffdioxid-Messungen an der Langen Straße

Grenzwerte können absehbar in der Zukunft eingehalten werden

Messstelle Lanuv

Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz (LANUV) teilt mit, dass der Haller Standort Lange Straße für Messungen des Luftschadstoffs Stickstoffdioxid außer Betrieb genommen wird, weil die Grenzwerte in den zurückliegenden Jahren und absehbar in der Zukunft sicher eingehalten werden.

12.01.2021

Leben

Wanderweg Haller Spuren ist jetzt Qualitätswanderweg

Logo Traumpfad DWV

Der 5,4 km lange Rundwanderweg ist jetzt in einer über Monate dauernden online-Urkundenverleihung als Qualitätswanderweg des Deutschen Wanderverbandes (DWV) in der Kategorie "Traumpfad" aufgeommen worden.

11.01.2021

Tourismus

Wandern in Corona-Zeiten

Wegweiser des Deutschen Wanderverbandes (DWV)

Wandern auf dem Weg für Genießer

Aufgrund der Corona-Krise ist in den kommenden Monaten mit deutlich mehr Wanderinnen und Wanderern in Deutschland zu rechnen. Viele von ihnen fragen sich, was angesichts der Pandemie beim Wandern zu beachten ist.

08.01.2021

Leben

So geht es ab Montag in Kitas und Schulen weiter

Infos zu Betreuungszeiten, Unterrichtsbeginn und Kita-Beiträgen

Gesamtschule Halle (Westf.)

Mit Beschluss der Bundeskanzlerin und der Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder vom 05.01.2021 wurde der bundesweite Lockdown bis zum 31.01.2021 verlängert. Auch für die Kindertagesbetreuung mussten Lösungen gefunden werden, um Eltern, Erziehern und Familien größtmögliche Planbarkeit und Sicherheit zu geben.

08.01.2021

Tourismus

Haller Zeiträume öffnen ihre Türen

Digitale Infostele auf dem Ronchin-Platz bietet öffentlich Einblicke in die Haller Stadtgeschichte

Infosteele  der Haller Zeiträume

Die Haller Zeiträume öffnen ihre Türen: Mit der neu installierten Info-Stele auf dem Ronchin-Platz ist das virtuelle Museum ab sofort auch im öffentlichen Raum zu besichtigen. Die digitale Steele ermöglicht mit einem 55-Zoll-Full-HD Touchscreen beste Einblicke in das historische Halle.

07.01.2021

Leben

Jede Stimme zählt: Deutschlands schönster Wanderweg 2021

Hermannshöhen sind nominiert

Blick vom Aussichtspunkt "Kaffeemühle" auf Halle Westfalen

NeuZusammen mit neun weiteren Fernwanderwegen sind die Hermannshöhen für die Wahl zu „Deutschlands schönstem Wanderweg 2021“ nominiert. Wer dem beliebten Wanderweg der Ferienregion Teutoburger Wald zum Sieg verhelfen will, kann ab sofort und noch bis zum 30. Juni 2021 online abstimmen – und dabei mit etwas Glück sogar selbst gewinnen

07.01.2021

Tourismus

Auftaktkonzerte der Haller Bach Tage müssen aufgrund des Lockdowns verlegt werden

Veranstalter bemühen sich um Ersatztermine – Tickets bleiben gültig

53. Haller Bach-Tage 2015 (Fahnen)

Bis zuletzt hatten Veranstalter, Künstler und Fans gehofft, dass die 58. Haller Bach Tage wie geplant stattfinden können. Mit der gestern beschlossenen Verlängerung des Lockdowns steht nun fest, dass es bis mindestens Ende Januar keine Veranstaltungen geben darf.

06.01.2021

Rathaus

Rathaus bleibt im Lockdown

Rathaus und städtische Außenstellen bis voraussichtlich 31. Janaur 2021 für den Publikumsverkehr geschlossen

Lockdown

UpdateDas Haller Rathaus und alle städtischen Außenstellen wie Bürgerbüro, Bücherei, Archiv und Bürgerzentrum bleiben weiter im Lockdown. Bis voraussichtlich 31. Januar 2021 ist die Stadtverwaltung für den Publikumsverkehr geschlossen. Mit dieser Entscheidung folgt die Verwaltung dem jüngsten Beschluss von Bund und Ländern und setzt den bundesweiten Grundsatz „Wir bleiben zuhause“ um. 

06.01.2021

Leben

Tiefbauarbeiten für das Glasfasernetz von hallewestfalen.net GmbH bis Ende Januar abgeschlossen

Corona- und wetterbedingten Rückstand beim Ausbau nahezu aufgeholt

Rund um die POP-Station in Kölkebeck ist die Außenanlage bereits mit Eichen und einer Sichtschutzhecke bepflanzt.

Den schlechten Wetterverhältnissen im Frühjahr und der Corona-Krise zum Trotz, ist der Aufbau des vom Bundesprogramm Breitbandausbau und vom NRW-Wirtschaftsministerium geförderten Glasfasernetzes in den ländlichen Teilen Halles 2020 insgesamt gut vorangekommen. Nach einem um sechs Monate verspätetem Baubeginn, konnte der Rückstand bei den Bauarbeiten bis Ende 2020 zum großen Teil aufgeholt werden. 130 Kilometer Rohrtrasse sind bereits verlegt. Nach letzten Restarbeiten von insgesamt rund vier Kilometern Hauptrasse und etwa 50 Hausanschlüssen sollen die Tiefbauarbeiten bis Ende Januar abgeschlossen sein.

17.12.2020

Tourismus

Neue Broschüre zur Haller Geschichte erschienen

Die Chronik des Haller Rektors Christian Frederking zum Ersten Weltkrieg

Dr. Katja Kosubek, Wolfgang Kosubek (beide Haller ZeitRäume), Heidi Kirsch (Kreissparkasse Halle (Westf.)) und Ralf Othengrafen (Kreisarchiv Gütersloh)

Die spannendsten Auszüge aus der Kriegschronik wurden in einer 60seitigen Broschüre zusammengefasst. Sie entstand als Kooperation der Haller ZeitRäume mit dem Kreisarchiv Gütersloh und wurde von der Kreissparkasse Halle (Westf.) großzügig unterstützt. Die Broschüre erscheint als drittes Heft in der ‚Kleinen Schriftenreihe‘ des Kreisarchivs.

17.12.2020

Rathaus

Haushaltsentwurf ist eingebracht

Haushalt 2021 Infografik

Die Haushaltsrede von Bürgermeister Thomas Tappe vor dem Haupt- und Finanzausschuss im Wortlaut.

15.12.2020

Leben

Neue Wochenmarkttermine

Wochenmarkt- Lauchzwiebeln

Aufgrund der Feiertage wird der Wochenmarkt vom 25.12.20 auf Heiligabend sowie von Neujahr auf Silvester um jeweils einen Tag vorverlegt. Der Wochenmarkt findet an diesen Tagen jeweils von 08:00 Uhr – 13:00 Uhr statt. Aufgrund der Corona-Verordnungen dürfen ausschließlich Lebensmittel verkauft werden.

  • Seite 1 von 17
Zurück

 
english