Leben

  • Seite 2 von 8

26.03.2021

Leben

TWO startet vorletzten Bauabschnitt der neuen Haller Wasserader

Von der Kreuzung Alleestraße/Klingenhagen bis zur B68 wird die Leitung verlegt

Haller Wasserader TWO

Ab Anfang April nimmt die T.W.O. Technische Werke Osning GmbH (TWO) den vorletzten Bauabschnitt der neuen Haller Wasserader vom Wasserwerk bis zum Hochbehälter in Angriff. Mit dem 2017 gestarteten, umfassenden Sanierungsprojekt wird das in den 60er Jahren angelegte Haller Wasserversorgungsnetz grundlegend erneuert. 2,75 der insgesamt rund 3,5 Kilometer langen neuen Haupttransportleitung sind bereits fertiggestellt. Bis voraussichtlich November werden nun von der Kreuzung Alleestraße/Klingenhagen über das alte ZOB-Gelände und die gesamte Martin-Luther-Straße weitere 630 Meter verlegt.

25.03.2021

Leben

Keine OGS- und Kitabeiträge im Februar

Essengeld Schule & Kita

Die Stadt Halle (Westf.) und der Kreis Gütersloh erheben für den Februar keine OGS- und Kitabeiträge. Eltern müssen lediglich für während der Notbetreuung in Anspruch genommene Verpflegung bezahlen. Beiträge, die über eine erteilte Einzugsermächtigung eingezogen wurden, werden über die März-Abrechnung automatisch verrechnet und erstattet. Eltern, die ihre Beiträge selbst überweisen haben, erhalten in den kommenden Tagen eine Rückerstattung.

25.03.2021

Klima & Umwelt

Kein Durchkommen im Samlandweg

Falschparkende behindern regelmäßig die Leerung der Altglascontainer

Glascontainer Samlandweg

Parkende Autos und unzureichende Wendemöglichkeiten lassen die Arbeit der Entsorgungsbetriebe schnell zu einem schwierigen Unterfangen werden. Wenn dann noch falsch geparkt wird, geht schnell gar nichts mehr. So wie im Haller Samlandweg, wo die Fahrzeuge des Altglasentsorgers regelmäßig nicht mehr zu den Glascontainern durchkommen.

23.03.2021

Leben

Erneute Sperrung der Margarethe-Windhorst-Straße

Strommasten-Bau dauert bis zum 2. April

Absperrbake

An der Margarethe-Windhorst-Straße zwischen Halle und Hesseln werden weiter Strommasten errichtet. Aus diesem Grund ist die Straße bis zum 2. April zwischen der Hesselner Straße und der Holtfelder Straße gesperrt. Entsprechende Umleitungen sind ausgeschildert.

19.03.2021

Leben

Unterstützung für Eltern und ihre Kinder

Aktion Begrenzte Kräfte

Die andauernde Corona-Pandemie macht vielen Familien stark zu schaffen. Der Bedarf an Beratung und Unterstützung ist weiterhin groß. Die Regionalstelle Nord der Abteilung Jugend des Kreises Gütersloh startet deswegen gemeinsam mit den Kreisfamilienzentren Borgholzhausen, Halle (Westf.), Steinhagen und Werther (Westf.) eine Postkarten-Aktion für alle Eltern der vier Kommunen.

17.03.2021

Leben

Haller Fahrradklima ist überdurchschnittlich

Ergebnisse des ADFC Fahrradklima-Test weisen Verbesserungen aus.

Fahrrad

Halle schneidet beim ADFC Fahrradklima-Test überdurchschnittlich ab. Die Analyse der jetzt vorliegenden Umfrage – die mit 105 Teilnehmern keinen Anspruch auf Repräsentativität hat – weist der Lindenstadt die Schulnote 3,8 zu. Damit liegt Halle im bundesweiten Vergleich von Städten zwischen 20.000 und 50.000 Einwohnern auf Rang 136 von 415. Im Landesvergleich belegt Halle Platz 41 von 116.

16.03.2021

Leben

RB 75: Beeinträchtigungen und Ersatzverkehre vom 29. März bis 1. April zwischen Bielefeld Hbf und Quelle

Haller Willem Zug auf freier strecke

Aufgrund von Bahnsteigarbeiten der Deutschen Bahn (DB Netz AG) in Brackwede kommt es vom 29. März bis 1. April auf der Linie RB 75 „Haller Willem“ zu Fahrplananpassungen. Der Streckenabschnitt zwischen Bielefeld Hbf und Quelle wird mit einem Schienenersatzverkehr mit Bussen bedient.

12.03.2021

Leben

Zielstrebig durchstarten!

Das Karrierenetzwerk für Frauen in Fach- und Führungspositionen lädt zum Online-Workshop ein.

Corinna Spaeth

Am 22. März von 17:30 bis 19:00 Uhr laden die Organisatorinnen vom Karrierenetzwerk für Frauen in Fach- und Führungspositionen zum digitalen Interaktionsworkshop ein. Jelena Woijack, Dr. Marita Reinkemeier von der pro Wirtschaft GT und Sandra Werner, Gleichstellungsbeauftragte Stadt Halle (Westf.) wollen den Teilnehmerinnen die Möglichkeit geben, sich auf ihre Ziele zu fokussieren, um diese zu erreichen.

12.03.2021

Leben

Unternehmerinnen-Treff geht in die zweite Runde

Sandra Werner (links) und Ariane Vaughan laden gemeinsam mit engagierten Unternehmerinnen zum nächsten Online-Meeting ein.

Nach der erfolgreichen Premiere des Unternehmerinnen-Treffs in diesem Jahr, freuen sich die Organisatorinnen auf ähnlich viele Teilnehmende auch bei der zweiten Auflage. Gemeinsam mit engagierten Unternehmerinnen laden die Gleichstellungsstellen Halle und Werther zum nächsten virtuellen Treffen am 25.03.21 ein.

08.03.2021

Leben

Die Impfbeschleuniger

Das Team der Haller Ehrenamtsbörse sorgt dafür, dass möglichst viele Senior*innen so schnell wie möglich geimpft werden – und kann sich dabei auf viele freiwillige Helfer verlassen.

Haller Senior*innen wie Doris Tappe (3. von links) können sich bei der Corona-Schutzimpfung auf zahlreiche ehrenamtliche Helfer*innen wie Axel Henke, Isabel Bertels (DRK), Bori Rzeha (SC Halle), Beate Gunia (Ehrenamtsbörse), Heinz Fahrtmann (Seniorenbeira

Es gibt kaum einen Punkt in der Pandemie-Diskussion, in dem eine so große Einigkeit herrscht, wie bei der Frage nach Impfgeschwindigkeit. Schneller soll es gehen, einfacher die Terminvergabe und verbindlicher die Einhaltung vergebener Termine. In Halle sorgt das Team der Ehrenamtsbörse gemeinsam mit städtischen Mitarbeiter*innen und ganz viel ehrenamtlicher Unterstützung von Vereinen und Einzelpersonen dafür, dass möglichst viele impfberechtigte Bürger*innen so schnell wie möglich geimpft werden.

08.03.2021

Leben

Städtische Skate-Anlage wieder geöffnet

Neue Corona-Schutzverordnung ermöglicht Lockerungen

Skateranlage Masch, August 2018

Die städtische Skate-Anlage an der Wasserwerkstraße ist seit Montag, 8.März, wieder geöffnet. Die seit diesem Tag geltende Corona-Schutzverordnung erlaubt, das maximal 20 Kindern bis einschließlich 14 Jahren die Skate-Anlage gleichzeitig nutzen dürfen. Für ältere Personen gilt die Beschränkung auf maximal 5 Personen aus 2 Haushalten sowie der 5-Meter-Mindestabstand zu allen anderen Nutzern. Begleitpersonen, z.B. Eltern, müssen mindestens eine Alltagsmaske tragen. Diese Regelungen werden im Laufe dieser Woche auch beschildert, die bereits entfernten Absperrungen wird der Bauhof abholen.

05.03.2021

Leben

Geflügelpest bestätigt – Infos zu Sperrgebieten und Beobachtungszonen im Haller Stadtgebiet

Verendete Vögel nicht anfassen – Bauhof übernimmt die Entsorgung

Sperrgebiet der Geflügelpest

Nachdem das Friedrich-Löffler-Institut den Ausbruch der Influenza A vom Typ H5 als hochpathogene aviäre Influenza (H5N8) bestätigt hat, hat der Kreis Gütersloh rund um den Entenmastbetrieb in Versmold einen Sperrbezirk und ein Beobachtungsgebiet eingerichtet, in denen weitgehende Beschränkungen gelten. Davon ist auch das Haller Stadtgebiet betroffen. Hier gibt es Tipps für Bürger*innen.

05.03.2021

Leben

Wettbewerb "Blaue Hausnummer"

Eine Auszeichnung der Initiative ALTBAUNEU für besonders energieeffiziente Wohngebäude

Wettbewerbsstart Blaue Hausnummer

Die Blaue Hausnummer ist eine Auszeichnung der Initiative ALTBAUNEU des Kreises Gütersloh und zeichnet Hausbesitzer*innen aus, die ihr Ein- oder Mehrfamilienhaus energetisch saniert oder energieeffizient gebaut haben.

03.03.2021

Leben

Städtische Förderung privater Photovoltaik-Anlagen

Ab dem 01.03.2021 steht für das Jahr 2021 ein Fördervolumen von 100.000€ zur Verfügung

Städtische Förderung privater PV-Anlagen

Die Stadt Halle (Westf.) fördert mit einem finanziellen Zuschuss die Neuerrichtung von Photovoltaikanlagen auf privaten Ein- und Mehrfamilienhäuser, um den Nutzungsanteil von Strom aus Erneuerbaren Energien zu steigern.

01.03.2021

Leben

Zahlreiche Corona-Verstöße auf den städtischen Sportanlagen

Halle zählt zu den ersten Kommunen, die ihre Sportanlagen wieder geöffnet hat - Skateanlage bleibt geschlossen, weil Kontaktbeschränkungen hier kaum eingehalten werden können

Skateranlage Masch, August 2018

Das gute Wetter und die Lockerungen bei den Kontaktbeschränkungen im Sport haben in den vergangenen Tagen viele Bürger*innen auf die Sportanlagen gelockt. Besonders am Sportzentrum Masch an der Wasserwerkstraße ist es dabei zu zahlreichen Verstößen gegen die geltenden Corona-Regeln gekommen. Im Fokus stand dabei die nach wie vor gesperrte Skate-Anlage, bei der wiederholt Absperrungen entfernt und sogar entwendet wurden.

  • Seite 2 von 8
Zurück

 
english