TWO startet vorletzten Bauabschnitt der neuen Haller Wasserader

Von der Kreuzung Alleestraße/Klingenhagen bis zur B68 wird die Leitung verlegt

Ab Anfang April nimmt die T.W.O. Technische Werke Osning GmbH (TWO) den vorletzten Bauabschnitt der neuen Haller Wasserader vom Wasserwerk bis zum Hochbehälter in Angriff. Mit dem 2017 gestarteten, umfassenden Sanierungsprojekt wird das in den 60er Jahren angelegte Haller Wasserversorgungsnetz grundlegend erneuert. 2,75 der insgesamt rund 3,5 Kilometer langen neuen Haupttransportleitung sind bereits fertiggestellt. Bis voraussichtlich November werden nun von der Kreuzung Alleestraße/Klingenhagen über das alte ZOB-Gelände und die gesamte Martin-Luther-Straße weitere 630 Meter verlegt.

Meldung vom 26.03.2021
Zurück

 
english