Spezialisten in luftiger Höhe

Der komplette, altersbedingte Tausch der PCV-Segel und die Erneuerung des Korrosionsschutzes laufen termingerecht

Seit dem letzten Ballwechsel der Gerry Weber Open am 19. Juni wird das Dach des Gerry Weber Stadions grundlegend saniert: Einrüsten, die alten Dachmembranen demontieren, Stahlteile und tragende Seile abstrahlen, grundieren, neu lackieren bzw. beschichten und das Ganze wieder Feld für Feld schließen.

Meldung vom 12.08.2016Letzte Aktualisierung: 23.08.2016
Zurück

 
english