Schlüsselübergabe im Modehaus Brinkmann

Peter Jochmann übernimmt von Karl-Friedrich Brinkmann

Ein Ende ist zu meist traurig, doch dies muss nicht diametral zur Freude stehen. So geschehen am Montagnachmittag, als sich Karl-Friedrich >Charly< Brinkmann nach 131 Jahren von seinem Modehaus verabschiedet hat. Mit 24 Jahren hat er das Geschäft von seinen Eltern übernommen und es von einem Textil- und Bettenhaus zu einem führenden Mode-Einzelhandelsgeschäft in HalleWestfalen entwickelt. Jetzt mit 71 Jahren ist für den Textilbetriebswirt die Zeit gekommen, gemeinsam mit Ehefrau Marion einen Schlussstrich zu ziehen und sich in den Ruhestand zu verabschieden. „Wir haben das immer mit Herzblut betrieben“, so Brinkmann, „und insbesondere bedanke ich mich bei den Kundinnen und Kunden, die dazu beigetragen haben, was wir geworden sind.“

Meldung vom 21.07.2021
Zurück

 
english