Auftaktkonzerte der Haller Bach Tage müssen aufgrund des Lockdowns verlegt werden

Veranstalter bemühen sich um Ersatztermine – Tickets bleiben gültig

Bis zuletzt hatten Veranstalter, Künstler und Fans gehofft, dass die 58. Haller Bach Tage wie geplant stattfinden können. Mit der gestern beschlossenen Verlängerung des Lockdowns steht nun fest, dass es bis mindestens Ende Januar keine Veranstaltungen geben darf.

Meldung vom 07.01.2021
Zurück

 
english