Leben

  • Seite 2 von 2

06.02.2019

Leben

Internationale Kreativ-Werkstatt

Miteinander gestalten, spielen und bewegen

Logo Kreativ-Werkstatt

Die Internationale Kreativ-Werkstatt ist ein ehrenamtlich geführtes Angebot für Frauen und Kinder. Kreatives Gestalten, aktive Bewegungsformen, Spielangebote für Kinder und Zeit für das Miteinander ermöglichen eine kreative Auszeit vom Alltag für Mutter und Kind und eine kulturelle Annäherung. Treffpunkt ist alle 14 Tage, freitags.

11.01.2019

Leben

Wir sind dabei!

Veranstaltungsreihe "rund ums Kind"

Jahresprogramm "wir sind dabei"

Unter diesem Motto bieten die Kindertagesstätten, das Mehrgenerationenhaus und die Gleichstellungsstelle in Halle seit 11 Jahren eine Veranstaltungsreihe für Eltern von Kindern im Alter von null bis sechs Jahren an.

16.10.2018

Leben

Haller ZeitRäume als Vorbild

Geschichte vermitteln 2.0

Katja Kosubek

Ein Projekt der Universität Bielefeld, Fachbereich Geschichte, beschäftigt sich derzeit mit dem Thema „Museum digital“. Als Beispiel für digitale Wissensvermittlung stellte Dr. Katja Kosubek jetzt das Geschichtsmuseum Haller ZeitRäume vor.

09.10.2018

Leben

300 Jahre Stadtrechte

Logo Stadtrechte

Neue Website mit zahlreichen Hintergrundinformationen und Veranstaltungsprogramm erschienen

24.07.2018

Leben

Informationen zum Umgebungslärm

Kartierung vom Land NRW veröffentlicht

Lärmkartenausschnitt NRW© Geoportal NRW

Umgebungslärm sind belästigende oder gesundheitsgefährdende Geräusche im Freien. Er wird verursacht von Straßen- Schienen- und Flugverkehr oder von Gewerbe- oder Industrieanlagen. Diese Lärmbelastung ist vom Land Nordrhein-Westfalen kartiert worden. Für die Stadt Halle (Westf.) ist der Verkehrslärm der B 68 und der L 782 (Westumgehung) die größte Lärmquelle. Die entsprechenden Karten und weitere Informationen sind online abrufbar.

03.04.2018

Tourismus

Halle in Westphalia welcomes you

Halles Sehenswürdigkeiten und Touristinfos jetzt auch auf Englisch

Rathaus I (Blick aus Rchtung Kreissparkasse)

Fast 35.000 Gäste haben sich im letzten Jahr in Haller Hotelzimmern einquartiert, wie die Statistiker von IT.NRW in Düsseldorf ermittelt haben. Gäste aus insgesamt 50 Nationen und entsprechend viele Landessprachen sind in der Lindenstadt gewesen. Grund genug für die Stadt, ihre schönsten Seiten nicht mehr nur deutschsprachig „an den Mann oder die Frau zu bringen“, sondern den Auftritt jetzt auch in Englisch anzubieten.

  • Seite 2 von 2
Zurück

 
english