Tierschutzangelegenheiten

Externe Behörden
Kreis GüterslohHerzebrocker Straße 140
33334
Telefon: 05241 85-0
Telefax: 05241 85-4000
E-Mail: Homepage: ww­w.­kreis-gue­ters­loh.de

 
Allgemeine Öffnungszeiten der Kreisverwaltung Gütersloh sind:
Montag bis Mittwoch: 7:30 - 16:30 Uhr,
Donnerstag: 7:30 - 17:30 Uhr,
Freitag: 7:30 - 14:00 Uhr.

Öffnungszeiten der Abteilung Straßenverkehr sind:
Montag und Donnerstag: 7:30 - 17:30 Uhr,
Dienstag, Mittwoch und Freitag: 7:30 - 12:30 Uhr.

Öffnungszeiten der Ausländerbehörde sind:
Montag, Dienstag, Freitag: 08:00 - 12.00 Uhr,
Donnerstag: 08:00 - 12.00 Uhr und 14:00 - 17:30 Uhr
(Mittwochs geschlossen).

Persönliche Vorsprachen sind nur noch nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

Allgemeine Informationen


Jeder der Tiere hält oder betreut, ist gesetzlich verpflichtet, für diese zu sorgen und Verantwortung zu tragen. Tiere müssen so gehalten werden, dass sie ihre Bedürfnisse befriedigen können (artgemäße Ernährung, angemessene Pflege, verhaltensgerechte Unterbringung).

Das Veterinäramt des Kreises Gütersloh geht Hinweisen aus der Bevölkerung auf unsachgemäße Tierbehandlung nach, indem es die Sachverhalte erforscht und ggf. Maßnahmen gegen den oder die Tierquäler einleitet.
Hierzu sind möglichst genaue Informationen über Tierart, Tierzahl, Tierhalter, Ort und Missstände anzugeben.

Wenden Sie sich daher bitte schriftlich an den

Kreis Gütersloh
Abt. 2.3 Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung
Herzebrocker Str. 140
33324 Gütersloh
 
Sie können Ihre Anzeige auch bei der Ordnungsverwaltung Halle (Westf.) abgeben. Diese wird dann zuständigkeitshalber an den Kreis Gütersloh weitergeleitet.

Außerhalb der Geschäftszeiten können Sie akute Notsituationen auch der Polizei melden.

Zurück

 
english