Obdachlosenangelegenheit

Ansprechpartner/in
Herr Axel HenkeStandort anzeigen
Rathaus I, Zimmer 004 // EG
Ravensberger Straße 1
33790 Halle (Westf.)
Telefon: 05201 183-158
E-Mail:


Aufgaben:
Obdachlosenangelegenheiten
Einbürgerungen
Namensänderungen
Schiedsamt
Wohnungsvermittlung


Allgemeine Informationen

Da die Gründe für Obdachlosigkeit meist vielschichtig sind, ist eine individuelle Beratung der Betroffenen notwendig. Wenn der Verlust der Wohnung droht, sollte man sich deshalb rechtzeitig mit dem Ordnungsamt in Verbindung setzen, damit schnellstmöglich geprüft wird, ob Ersatzwohnraum beschafft werden kann oder Unterbringungsmöglichkeiten im Obdachlosenheim geschaffen werden müssen.

Ob Ersatzwohnraum beschafft werden kann, wird ganz wesentlich von den finanziellen Voraussetzungen des Betroffe-nen abhängig sein. Bitte bemühen Sie sich deshalb schon vorher um finanzielle Hilfen (Arbeitslosengeld II, Wohngeld usw.). Informationen dazu finden Sie unter den entsprechenden Stichworten. Möglicherweise kann durch Inanspruchnahme dieser Hilfen auch noch der Verlust der Wohnung abgewendet werden.

Zur Vorsprache hier im Ordnungsamt wegen drohenden Wohnungsverlusts sollten in jedem Fall Einkommensunterlagen sowie ggf. das Räumungsurteil mitgebracht werden.

Zurück

 
english