KfZ-Abmeldungen

Ansprechpartner/in
BürgerbüroStandort anzeigen
Rathaus I Nebengebäude
Ravensberger Str. 1
33790 Halle (Westf.) (Nebengebäude)
E-Mail:

Mo-Mi
8:00-13:00 und 14:00-16:30
Do
8:00-13:00 und 14:00-18:00
Fr
8:00-12:30

Das Bürgerbüro ist wieder für den allgemeinen Publikumsverkehr geöffnet. Nutzen Sie bitte auch die Online-Angebote zur Erledigung Ihrer Anliegen, um persönliche Kontakte so weit wie möglich zu vermeiden.
Externe Behörden
Kreis GüterslohHerzebrocker Straße 140
33334
Telefon: 05241 85-0
Telefax: 05241 85-4000
E-Mail: Homepage: htt­p://ww­w.­kreis-gue­ters­loh.de

 

Allgemeine Informationen

Kraftfahrzeuge können im Bürgerbüro der Stadt Halle (Westf.) abgemeldet werden.

Seit März 2007 gilt die neue Fahrzeugzulassungsverordnung (FZV). Ab diesem Zeitpunkt entfällt die Unterscheidung zwischen der vorübergehenden und endgültigen Stilllegung von Fahrzeugen. Es gilt nur noch die "Außerbetriebssetzung".

Bei der Abmeldung kann das Kfz-Kennzeichen für das Fahrzeug oder den/die Fahrzeughalter*in reserviert werden.

Die Reservierung hat eine Gültigkeit von 12 Monaten und ist nur für GT-Kennzeichen möglich.

Welche Unterlagen werden benötigt?
  • Fahrzeugschein (Zulassungsbescheinigung Teil I)
  • beide gültigen Kennzeichen (die Plaketten dürfen nicht vorher entfernt werden)

Sollten nicht alle vorstehenden Unterlagen vorhanden oder die Kennzeichen bereits entwertet sein, ist eine Außerbetriebssetzung nur noch beim Straßenverkehrsamt in Gütersloh möglich.

Welche Gebühren fallen an?
  • 7,50 € Außerbetriebssetzung
  • 2,60 € für die Reservierung von Kfz-Kennzeichen (nur bei GT-Kennzeichen möglich)
Zurück

 
english