Jagdschein

Ansprechpartner/in
Stadt Halle (Westf.)
Ravensberger Straße 1
33790 Halle (Westf.)
Telefon: 05201 1830
Telefax: 05201 183110
E-Mail: Homepage: htt­ps://ww­w.hal­le­west­fa­len.de
Montag bis Mittwoch
08.00 – 13.00 Uhr und
14.00 – 16.30 Uhr
Donnerstag
08.00 – 13.00 Uhr und
14.00 – 18.00 Uhr
Freitag
08.00 – 12.30 Uhr

Dem Öffnungsgedanken des „Click and Meet“ folgend, werden die Rathäuser und das Bürgerbüro ab dem 8. März 2021 zu den üblichen Öffnungszeiten für den Publikumsverkehr geöffnet.

Es ist allerdings eine vorherige Terminvereinbarung erforderlich!

Die Türen der Rathäuser bleiben geschlossen, um den Zugang zu begrenzen. Ein Einlass erfolgt nur nach vorherigem Klingeln. Die Besucher*innen werden dann durch die Zentrale empfangen und durch den jeweiligen Mitarbeiter abgeholt.

Diese Regelung gilt vorerst bis zum 22.03.21. 

Allgemeine Informationen

Jagdscheinanträge können im Bürgerbüro der Stadt Halle (Westf.) abgegeben werden.

Nach der melderechtlichen Prüfung durch die Mitarbeiter*innen des Bürgerbüros wird der Jagdscheinantrag an den Kreis Gütersloh als untere Jagdbehörde zur Bearbeitung weitergeleitet.

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Kreises Gütersloh:

https://service.kreis-guetersloh.de/detailansicht/-/egov-bis-detail/dienstleistung/798/show

Welche Unterlagen werden benötigt?
  • Nachweis über eine ausreichende Jagdhaftpflichtversicherung
  • Antrag auf Erteilung eines Jagdscheines (s. Formulare)
  • Jagdschein
  • 1 Lichtbild (vorausgesetzt es ist kein Verlängerungsfeld mehr verfügbar)

Sollte es sich um die erstmalige Beantragung handeln, ist neben dem Lichtbild auch das Jägerprüfungszeugnis vorzulegen.

Welche Gebühren fallen an?

Es wird ein Gebührenbescheid vom Kreis Gütersloh zugeschickt.

Anträge / Formulare

Jagdscheinantrag

Zurück

 
english