Gewerbesteuer

Ansprechpartner/in
Stadt Halle (Westf.)
Ravensberger Straße 1
33790 Halle (Westf.)
Telefon: 05201 1830
Telefax: 05201 183110
E-Mail: Homepage: htt­ps://ww­w.hal­le­west­fa­len.de
Das Haller Rathaus und alle städtischen Außenstellen wie Bürgerbüro, Bücherei, Archiv und Bürgerzentrum gehen in den Lockdown. Ab Mittwoch, 16. Dezember, ist die Stadtverwaltung für den Publikumsverkehr geschlossen. Für dringende Angelegenheiten im Bereich der Bürgerdienste bieten Bürgerbüro, Standesamt und Sozialamt die Möglichkeit, einen Termin zu vereinbaren. Telefon: 183-0. 

Allgemeine Informationen

Die Gewerbesteuer wird von der Stadt Halle (Westf.) auf der Grundlage des Gewerbesteuergesetzes sowie der in der Haushaltssatzung festgesetzten Hebesätze durch Gewerbesteuerbescheid erhoben.

Die Besteuerungsgrundlage ist der Gewerbeertrag.

Gewerbesteuervorauszahlungen werden vierteljährlich erhoben (15.02., 15.05., 15.08., 15.11.).

Die Jahresgewerbesteuerschuld (Veranlagung) ergibt sich aus dem durch das Finanzamt erteilten Gewerbesteuermessbescheid und den von der Stadt festgesetzten Hebesätzen für das jeweilige Jahr.

Der Hebesatz für die Gewerbesteuer beträgt zur Zeit 417 v. H.

Zurück

 
english