Geburten

Ansprechpartner/in
Herr Friedhelm ManzauStandort anzeigen
StandesbeamterRathaus I, Zimmer 124 // 1. OG
Ravensberger Straße 1
33790 Halle (Westf.)
Telefon: 05201 183-118
Telefax: 05201 183-4118
E-Mail: oder


Aufgaben:
Personenstandswesen


Allgemeine Informationen

 

Die Geburt eines Kindes muss innerhalb einer Woche angezeigt werden. Für die Beurkundung ist immer das Standesamt zuständig, in dessen Bezirk das Kind geboren wird.

 

Wird das Kind im Haller Krankenhaus geboren, erfolgt die Anzeige durch das Krankenhaus.

 

Sind die Eltern des Kindes nicht verheiratet, sollten sie schon vor der Geburt der Kindes das Standesamt oder das Jugendamt kontaktieren, da viele Erklärungen auch schon vor Geburt des Kindes abgegeben werden können, z.B. Vaterschaftsanerkennung, Namenserteilung und gemeinsame Sorgeerklärung.

 

 

Die für die Beurkundung erforderlichen Unterlagen können Sie beim Standesamt erfragen.

Welche Unterlagen werden benötigt?


- Geburtsurkunden der Eltern, sofern verheiratet, auch die Eheurkunde
 

- Personalausweise bzw. Reisepässe

Welche Gebühren fallen an?


- Geburtsurkunde (auch in internationaler Form): 10,00 €
- Jede weitere Ausfertigung: 5,00 €

Was sollte ich sonst noch wissen?


Um unnötige Wartezeiten zu vermeiden, bittet das Standesamt um vorherige Terminabsprache.

Zurück

 
english