Einbürgerung

Ansprechpartner/in
Herr Axel HenkeStandort anzeigen
Rathaus I, Zimmer 004 // EG
Ravensberger Straße 1
33790 Halle (Westf.)
Telefon: 05201 183-158
E-Mail:


Aufgaben:
Obdachlosenangelegenheiten
Einbürgerungen
Namensänderungen
Schiedsamt
Wohnungsvermittlung


Allgemeine Informationen


Im Kreis Gütersloh werden die Einbürgerungsanträge von den kreisangehörigen Städten und Gemeinden entgegengenommen und zur Entscheidung an die Kreisverwaltung weitergereicht.

Zu den wesentlichen Einbürgerungsvoraussetzungen erhalten Sie im Rathaus eine Broschüre. Trotzdem sollte das Vorliegen der Einbürgerungsvoraussetzungen in einem Beratungsgespräch hier geklärt werden.

Die zur Antragsaufnahme erforderlichen Unterlagen unterscheiden sich sehr stark nach Familienstand und der im Inland bereits verbrachten Aufenthaltszeit. Je nach dem gelten nämlich unterschiedliche Regelungen für den Anspruch auf Einbürgerung und die Einbürgerung nach Ermessen der Behörde.

Hilfreich ist es in jedem Fall, bereits zum ersten Beratungsgespräch einen Lebenslauf, der den persönlichen und beruflichen Werdegang widerspiegeln soll, mitzubringen. Ebenso sollten in jedem Fall der Heimatpass und Unterlagen zum Personenstand (Geburtsurkunde, Heiratsurkunde), bei fremdsprachigen Urkunden auch mit einer beglaubigten deutschen Übersetzung vorliegen.

Der Antrag wird dann hier im Rathaus aufgenommen. Eine genaue Liste der dann noch vorzulegenden Unterlagen erhalten Sie vor Ort.

Zurück

 
english