Altlasten

Ansprechpartner/in
Herr Stephan BorghoffStandort anzeigen
Rathaus I, Zimmer 216 // 2. OG
Ravensberger Straße 1
33790 Halle (Westf.)
Telefon: 05201 183-136
E-Mail:


Aufgaben:
Naturschutz
Umweltschutz
Immissionsschutz
Gewässer


Allgemeine Informationen

Altlasten sind Altablagerungen (stillgelegte Deponien und Verfüllungen) und Altstandorte (Grundstücke stillgelegter Anlagen, in denen mit umweltgefährdenden Stoffen umgegangen wurde), sofern von diesen nach den Erkenntnissen einer im Einzelfall vorausgegangenen Untersuchung eine Gefahr für die öffentliche Sicherheit und Ordnung ausgeht.

Sofern nicht ausgeschlossen werden kann, dass von Altlasten eine Gefahr für die öffentliche Sicherheit oder Ordnung ausgeht, werden Gefährdungsabschätzungen durchgeführt, um festzustellen, ob und gegebenenfalls welche Maßnahmen zur Gefahrenabwehr notwendig sind.

Die Altlastenrecherche ist oft recht mühsam und arbeitsaufwendig. Neben der Auswertung alter Akten und Luftbilder sind Augenzeugenberichte, insbesondere der älteren Bürger unserer Stadt, eine wertvolle Hilfe. Sollten Ihnen heute nicht mehr unbedingt erkennbare Altablagerungen oder Altstandorte bekannt sein, bitten wir darum, sich mit dem Umweltamt der Stadt Halle (Westf.), Herrn Borghoff, in Verbindung zu setzen und einen Besprechungstermin zu vereinbaren.

Allerdings ist darauf hinzuweisen, dass die primäre Zuständigkeit beim Kreis Gütersloh, Abteilung Umwelt liegt, die auch das aktuelle Altlastenkataster führt.

Zurück

 
english